Beiträge

Wanderfalke

Am letzten Sonntag (nach dem Unwetter) viel ein nicht mehr flugfähiger großer Raubvogel in der näheren Umgebung von Molzbach auf. Kurzerhand wurde dieser Vogel (bevor der Fuchs zuschlagen konnte) in einen Karton verfrachtet und ein sachkundiger Falkner informiert. Dieser war auch kurze Zeit später an Ort und Stelle. Nach kurzer "Inspektion" wurde das Ergebnis verkündet. Ein Ausgefärbter (adulte) Wanderfalke. Zur weiteren Untersuchung kommt der Wanderfalke jetzt erstmal in die Falknerpension um ihn nach der Genesung wieder in der Nähe seines Partner's frei zu lassen. Sobald weitere Informationen vorliegen werden wir euch informieren.

Update 15.Juni: Dem Wanderfalken geht es gut, er ist genesen und fliegt vermutlich schon wieder munter mit seinem Partner durch die freie Natur

Wanderfalke

 

 

Aktuelle Seite: Home
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok